Acryl Nägel

Viele Menschen, egal ob Mann oder Frau, legen wert auf schöne und gepflegte Hände. Doch viele Frauen haben häufig Probleme damit, ihre Hände gepflegt zu halten, da sie abbrechen oder zu weich sind. Für diese Frauen gibt es nun eine Lösung. Gehen auch Sie in ein Nagelstudio. Dort bekommen Sie schöne Acryl Nägel, die sehr hart sind und nicht mehr so schnell abbrechen.

Acryl Nägel werden aus zwei verschiedenen Komponenten zusammengemischt, aus einer Flüssigkeit und einem feinen Acrylpulver und wird daher auch Pulver-Flüssigkeit-System genannt. Diese Mischung kann man sehr dünn auf den Nagel auftragen und härtet anschließend aus. Außerdem kann man Acryl Nägel sehr präzise verarbeiten. Allerdings riecht das Material sehr unangenehm, weshalb viele Nagelstudios keine Acryl Nägel anbieten. Erkundigen Sie sich am Besten vorher, welches Nagelstudio diese Nägel anbietet. Ist das Acryl ausgehärtet, können Sie den Nagel nach Ihren eigenen Wünschen gestalten oder auch bei der Nagelpflege gestalten lassen. Hier sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ob French Maniküre oder Nagellack mit Glitzersteinen oder mit bedruckten Motiven können Sie alles aufbringen lassen. Aber natürlich reicht auch ein einfacher Klarlack, schließlich sehen Ihre Acryl Nägel sehr gepflegt und schön aus und benötigen nicht unbedingt viel Extras.

Acryl Nägel sind für alle Frauen gut, die selbst keine schönen Fingernägel haben, die dieser Zustand aber stört. Mit diesen Nägeln bekommen Sie auf ganz einfache Art und Weise für lange Zeit schöne und gepflegt Hände. Außerdem brechen die Nägel nicht so schnell ab. Vorsichtig sollten Sie allerdings beim Öffnen von Dosen und bei Autotüren sein, denn wenn die Acryl Nägel brechen, kann das sehr schmerzhaft sein.

Nach oben